Logo Klima-Bündnis

Stadt Heilbronn ist Mitglied im Klima-Bündnis

Im Jahr 2011 ist die Stadt Heilbronn dem Klima-Bündnis beigetreten. Die Mitgliedsstädte des Bündnisses setzen sich dafür ein, das Weltklima zu retten.

Im Jahr 2011 trat die Stadt Heilbronn dem Klima-Bündnis bei. Bei diesem Bündnis handelt es sich um ein Netzwerk von Städten, die sich dazu verpflichteten, einen Beitrag zum Schutz des Weltklimas zu leisten. Die Mitgliedsstädte setzen sich für eine Reduktion der Treibhausgas-Emissionen auf kommunaler Ebene ein. Die Bündnispartner sind dabei Naturvölker in den Regenwäldern des Amazonas, deren Lebensraum geschützt werden soll.

Bäume als Kohlenstoffspeicher

Der Erhalt von Regenwäldern ist für das globale Klima sehr wichtig. Zum Wachsen benötigen Pflanzen Kohlendioxid. Über die Photosynthese entziehen die Bäume der Atmosphäre dieses Treibhausgas und lagern es in ihrer Biomasse an. Aus diesem Grund hat der Regenwaldschutz im fernen Amazonien auch einen direkten Einfluss auf das Klima in Heilbronn, da diese dauerhaft das schädliche Gas CO2 der Atmosphäre entziehen.

Kommunaler Austausch innerhalb des Klima-Bündnisses

Die Klimaschutzleitstelle nimmt regelmäßig an Konferenzen des Klima-Bündnisses teil. Auf der diesjährigen Konferenz in Lübeck wurden zum Beispiel neue Netzwerke innerhalb Deutschlands geknüpft. Ferner wurden über die generell positive Erfahrungen kommunaler Klimapartnerschaften zwischen deutschen und südamerikanischen Kommunen informiert.

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie mit