#unserauftrag

Das GenussN!-Kochbüchle der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg

Durch einen klimafreundlichen Einkauf und nachhaltiges Kochen lassen sich große Mengen am klimaschädlichen Gas CO2 einsparen.

Immer mehr Menschen legen großen Wert auf eine gesunde und nachhaltige Ernährung. Aus diesem Grund hat die Landesregierung Baden-Württemberg im Rahmen ihrer Nachhaltigkeitsstrategie ein Kochbuch herausgegeben, in welchem verschiedene Gerichte zusammen mit ihren CO2-Bilanzen aufgezeigt werden. Durch einen klimafreundlichen Einkauf und durch nachhaltiges Kochen lassen sich große Mengen am klimaschädlichen Gas CO2 einsparen. Generell sollten saisonale, regionale und Produkte aus biologischer Produktion dazu verwendet werden.

Im Kochbuch der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg heißt es:

Das GenussN!-Kochbüchle der Nachhaltigkeitsstrategie Baden-Württemberg bietet Ihnen nachhaltige Rezepte der besonderen Art. Es verbindet Tipps und Informationen zur Ernährung und zu nachhaltigem Handeln in der eigenen Küche mit 68 leckeren Rezepten, die schnell und einfach nachzukochen sind – vorzugsweise mit saisonalen Produkten aus der Region. Zudem wurde für jedes Hauptgericht die Klimabilanz errechnet, sodass Sie direkt sehen können, wie sich Ihr persönliches Essverhalten auf die Umwelt auswirkt.

Da beim Essen bekanntlich die Augen oft größer sind als der Magen, gibt es zu den meisten Hauptgerichten ein „Restegericht“, bei dem Sie Übriggebliebenes und zu viel Gekauftes zu einer weiteren leckeren Mahlzeit verwandeln können. Nachhaltigkeit heißt übrigens nicht, dass man auf kulinarische Genüsse mit Zutaten aus fernen Ländern komplett verzichten muss. Zwölf internationale Gerichte sollen auch die ausländische Küche nachhaltig schmackhaft machen. Unser Dank gilt allen Beteiligten, die uns bei der Erstellung des GenussN!-Kochbüchles unterstützt haben. Wertvolle Anregungen kamen unter anderem von den Ernährungsexpertinnen und Ernährungsexperten des Ministeriums für Ländlichen Raum und Verbraucherschutz Baden-Württemberg. Schüler der Max-Eyth-Schule in Stuttgart haben im Rahmen des Projekts Juniorenfirma von Unternehmens Grün e.V. Rezepte für internationale Gerichte beigesteuert.

Das Kochbuch kann hier heruntergeladen werden:

#unserauftrag

Das könnte Sie auch interessieren

Machen Sie mit